Studienwahlberatung

Basierend auf psychologischer Fähigkeits- und Persönlichkeitsdiagnostik biete ich Beratung zur Unterstützung bei der Studienwahl an, diese Dienstleistung wird auch als Potenzialanalyse bezeichnet. Im Gegensatz zu größeren Institutionen kann ich hierbei auf Ihre persönlichen Besonderheiten und Bedürfnisse eingehen, die passenden psychologisch-diagnostischen Verfahren individuell auswählen und Sie bei allen Schritten persönlich betreuen.

Was soll ich studieren?

Vor oder nach der Matura (aber auch mitten im Erwerbsleben) stellt sich häufig die Frage nach einem passenden Studiengang. Wenn Sie noch unsicher sind, welches Studium am Besten Ihren Fähigkeiten, Interessen und Ihrer Persönlichkeit entspricht, kann eine Studienwahlberatung eine sinnvolle Unterstützung darstellen.

 

Hierbei können wir mittels psychologisch-diagnostischer Verfahren Ihre persönlichen Stärken, Fähigkeiten und Neigungen herausfinden und darauf basierend konkrete Vorschläge zu möglichen Berufsfeldern machen, dies ermöglicht eine berufliche Orientierung und erleichtert die Studienwahl.

 

Oder Sie haben einen bestimmten Studienwunsch und sind sich noch unsicher, ob er auch wirklich Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht. Auch diese Fragestellung kann psychologisch-diagnostisch beantwortet werden - hierbei erhalten Sie eventuell zusätzlich Vorschläge zu alternativen Studienmöglichkeiten.

 

Fragestellung ist meist:

  • Was soll ich studieren?

oder psychologisch ausgedrückt:

  • Welche Studiengänge passen gut zu meinen Fähigkeiten, Interessen und meiner Persönlichkeit?
  • Habe ich die für Studium ... nötigen kognitiven Fähigkeiten?

Ablauf der Studienwahlberatung

Vorgespräch

Im Vorgespräch klären wir die Fragestellung, anschließend erfrage ich diesbezüglich relevante Informationen aus Ihrer Lebensgeschichte. Anhand dieser Anamnese kann ich dann die zur Beantwortung der Fragestellung passenden psychologisch-diagnostischen Verfahren auswählen.

 

Diagnostik

Direkt im Anschluss oder an einem zweiten Termin findet die Diagnostik statt, d. h. es werden mittels standardisierter psychologischer Verfahren Ihre kognitiven Grundfähigkeiten und Interessen und/oder Persönlichkeitseigenschaften erfasst.

 

Beratungsgespräch samt schriftlicher Zusammenfassung der Ergebnisse

Nach der Testauswertung besprechen wir an einem weiteren Termin die Ergebnisse und die im Vorgespräch gemeinsam festgelegte Fragestellung wird beantwortet (das heißt, dass ich Ihnen z. B. Vorschläge zu passenden Studienmöglichkeiten mache).

Dauer und Kosten

Eine fundierte psychologische Diagnostik mit anschließender Studienberatung umfasst ca. 4,5 bis 7,5 Einheiten, um die Kosten für Sie überschaubar zu halten, biete ich zusätzlich zur Verrechnung nach tatsächlichem Aufwand (siehe Kosten) drei Pauschalpakete an.

Je 0,5 Einheiten Vor- und Beratungsgespräch, Basisdiagnostik inklusive Auswertung (Abklärung von Fähigkeiten und Interessen, gesamt ca. 4,5 Einheiten)

Pauschalpreis 290 €

 

Einzeldiagnostik Mediumvariante

Je 0,5 Einheiten Vor- und Beratungsgespräch, Basisdiagnostik umfassend inklusive Auswertung (Abklärung von Fähigkeiten, Interessen und Persönlichkeitseigenschaften, gesamt ca. 5 Einheiten)

Pauschalpreis 340 €

 

Einzeldiagnostik "All-Inclusive" Variante

Je 1 Einheit Vor- und Beratungsgespräch, Diagnostik nach Bedarf inklusive Auswertung (differenzierte Abklärung von Fähigkeiten, Interessen und Persönlichkeitseigenschaften, gesamt ca. 6-7,5 Einheiten)

Pauschalpreis 390 Euro

 

Beim Beratungsgespräch erhalten Sie ein Ergebnisprotokoll und Vorschläge (schriftlich) zu passenden Studienmöglichkeiten.

Ein ausführlicher psychologischer Befund enthält darüber hinaus eine Zusammenfassung relevanter Informationen aus dem Explorationsgespräch und eine psychologische Stellungnahme, die zusätzlichen Kosten hierfür würden 140 Euro betragen.

Basis- und All-Inclusive Variante unterscheiden sich hinsichtlich der Dauer des Vor- und Beratungsgespräches sowie der zum Einsatz kommenden psychologischen Verfahren. Der Vorteil eines ausführlichen Vorgespräches und damit auch einer ausführlichen Anamnese liegt darin, dass mehr Details Ihrer persönlichen (Bildungs-)Geschichte berücksichtigt werden können. Ein ausführliches Beratungsgespräch ermöglicht mehr Zeit für Ihre Fragen und für die Klärung passender Berufsfelder und/oder möglicher weiterer Schritte - es ist also eine detailliertere Berufsorientierung möglich und ich kann Sie individueller bei der Studienwahl unterstützen und beraten.

Sollten Sie gemäß Ihres finanziellen Rahmens ein kurzes Vor- und Beratungsgespräch wünschen, werden wir diese mit dem Blick auf das Wesentliche in effizienter Weise  gestalten.

Gruppentestung

Um Kosten zu sparen, kann die Diagnostik auch in der Gruppe durchgeführt werden.  Voraussetzung ist, dass es mehrere InteressentInnen gibt.

 

Wenn Sie Interesse an einer Gruppentestung haben, melden Sie sich bitte bei mir per Kontaktanfrage, per Mail oder telefonisch (siehe Kontakt) hierfür an. Sobald ausreichend InteressentInnen vorhanden sind, organisiere ich einen Gruppentesttermin.

 

Gerne sind auch Gruppen willkommen, die sich bereits gemeinsam für eine Studienwahlberatung interessieren, wie z. B. FreundInnen und/oder SchulkollegInnen.

Fazit und Zusammenfassung

Auch wenn eine auf psychologischer Diagnostik basierende Studienwahlberatung auf den ersten Blick vielleicht teuer erscheinen mag, kann sie jedoch auf lange Sicht gesehen viel Zeit und Geld sparen: z. B. indem gleich zu Beginn der beruflichen Laufbahn der zur eigenen Person passende Studiengang gewählt wird und nicht erst nach einiger Zeit festgestellt wird, dass einem das gewählte Studium eigentlich gar nicht liegt.

Ich würde mich freuen, Sie oder Ihren Jugendlichen :) auf dem Weg zu "Ihrem Studium" begleiten zu dürfen und gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, welcher Weg der für Sie passende sein könnte.