Energetische Psychologie

Unter Energetischer Psychologie werden verschiedene klinische und Selbsthilfetechniken zusammengefasst, die verbale und physische Elemente kombinieren, um einen effektiven therapeutischen Wandlungsprozess in Gang zu setzen (David Feinstein, 2012).

 

Alle Techniken der Energetischen Psychologie haben eines gemeinsam: die mentale Konzentration auf ein belastendes Thema bei gleichzeitiger gezielter Stimulation von Akupunkturpunkten, weshalb man sie auch als "psychologische Akupunktur" bezeichnet.

 

In neueren Techniken wurden auch die Forschungsergebnisse zur Achtsamkeit, die von zentraler Bedeutung bei Heilungs- und Veränderungsprozessen ist, berücksichtigt. Im Wesentlichen geht es hierbei um das Einnehmen einer akzeptierenden Haltung gegenüber sich selbst und dem zu behandelnden Problemthema.

EFT - Emotional Freedom Techniques

EFT ist momentan die beliebteste und am häufigsten verwendete Technik der Energetischen Psychologie. Eine Weiterentwicklung, EFT Choices, bezieht neben der Problembehandlung zusätzlich positive Zielsätze (Affirmationen) ein. Dr. David Feinstein, ein amerikanischer Psychologe, fasste die bisherigen Forschungsergebnisse zur Energetischen Psychologie in einer Übersichtsarbeit zusammen, die in der Fachzeitschrift Review of General Psychology der APA American Psychological Association publiziert wurde:

  • Durch die Anwendung von EFT konnte beispielsweise das Stresserleben reduziert werden (subjektives Stresserleben und auch objektive Messung des Stresshormons Cortisols), Ängste wurden verringert und auch das Verlangen nach suchterzeugenden Substanzen (Craving) konnte durch EFT reduziert werden.
  •  Zudem wurden gemäß höchstem wissenschaftlichen Standard (randomisierte Gruppenzuteilung in Versuchs- und Kontrollgruppe) in mehreren Studien die Wirksamkeit von EFT und TFT für verschiedene krankheitswertige Störungen, wie z. B. die Posttraumatische Belastungsstörung, nachgewiesen.

EFT und EFT Choices sind meine bevorzugten Techniken der Energetischen Psychologie, da sie leicht zu erlernen und anzuwenden sind sowie gute Erfolge vorweisen können.

Ablauf einer Energetischen Psychologie - Behandlung mit EFT

Zuerst besprechen wir das Thema, das Sie mit Energetischer Psychologie behandeln möchten. Nach einer kurzen Demonstration, wie EFT funktioniert, leite ich Sie an, wie Sie sich gleichzeitig auf Ihr Problem konzentrieren und nacheinander Akupunkturpunkte klopfen bzw. andere sensorische Inputs an Ihr zentrales Nervensystem schicken (z. B. Augenbewegungen etc.). Auf diese Weise reduzieren sich im Idealfall alle mit Ihrem Problem verbundenen negativen Gefühle und Glaubenssätze oder lösen sich ganz auf.

Wie lange dauert die (Selbst-)Behandlung mit Energetischer Psychologie?

Je nach Komplexität und Vielschichtigkeit Ihres Anliegens kann die Dauer stark variieren:

  • Handelt es sich bei Ihrem Anliegen um ein einzelnes, belastendes Ereignis, können nacheinander die verschiedenen Aspekte des Ereignisses sowie die dem Ereignis verbundenen Gefühle "geklopft" werden. Die Behandlungsdauer umfasst in diesem Fall eine bis mehrere Einheiten.
  • Möchten Sie ein komplexes Thema, wie z. B. einen geringen Selbstwert behandeln, wird sich die energetische Behandlung voraussichtlich ausführlicher gestalten. Hier haben meist viele verschiedene Erlebnisse zur Entstehung des Problems beigetragen und es weist viele Schichten und Facetten wie damit verbundene Gefühle und Glaubenssätze auf. Da diese zuerst identifiziert und anschließend einzeln "beklopft" werden müssen, ist die Behandlungsdauer aufgrund der Komplexität entsprechend länger und oft ist Geduld erforderlich.

Grundsätzlich handelt es sich bei der EFT-Technik der Energetischen Psychologie um eine einfach zu erlernende Technik, die Sie bereits nach der ersten Stunde selbständig anwenden können.

 

Die Behandlungsdauer ist auch abhängig von Ihrer Bereitschaft, zu Hause weiter zu klopfen - in diesem Fall kann ich Ihnen entsprechende Hausübungen geben.

 

Aus den genannten Gründen können keine allgemeingültigen Aussagen zur Dauer gemacht werden, es können bereits eine oder wenige Stunden genügen, wenn Sie hauptsächlich die Technik erlernen und selbständig damit arbeiten möchten.

Welche Themen können mit Energetischer Psychologie behandelt werden?

In EFT wird davon ausgegangen, dass sämtliche Krankheitsbilder des Menschen eine affektive Komponente unterschiedlichen Ausmaßes beinhalten - dieser emotionale Anteil ist der Behandlung mit Energetischer Psychologie zugänglich.

 

Zwischenzeitliche Forschungsergebnisse belegen, dass die Energetische Psychologie bei Problemen und Störungen mit emotionaler Komponente eine wirksame Behandlungsform darstellt.

 

Da das Klopfen von Akupunkturpunkten auch eine entspannende Wirkung hat, kann Energetische Psychologie im Umgang mit Stress besonders hilfreich sein und auch als Stressmanagementtechnik eingesetzt werden.

 

Ich biete energetisch-psychologische Unterstützung bei allen Problemen des täglichen Lebens: Unangenehme Gefühle (Ängste, Enttäuschung, Wut etc.) und Belastungen, Stress, Selbstbild & Identität, Übergewicht, Unerwünschte Verhaltensmuster, Negative Glaubenssätze etc..

Oder positiv ausgedrückt: ich kann Sie mit Hilfe der Energetischen Psychologie dabei unterstützen, in angenehmere Gefühlszustände zu gelangen, mit Stress effektiver umzugehen, Übergewicht zu reduzieren sowie Glaubenssätze und Verhaltensmuster und in weiterer Folge auch das Selbstbild positiver zu gestalten.

Kontraindikationen: wann darf die energetische Psychologie nicht angewendet werden?

Gemäß zwischenzeitlicher Forschungsergebnisse dürfen psychotische und bipolare Erkrankungen nicht mit Energetischer Psychologie behandelt werden.

Wenn Sie selbst bisher keine Erfolge mit Meridianklopfen erzielt haben...

... biete ich Ihnen gerne meine Unterstützung an, um herauszufinden, woran das liegen könnte.

 

 Aber wie bei allen anderen energetischen, klinisch-psychologischen, psychotherapeutischen und medizinischen Methoden gibt es keine Wirksamkeitsgarantie. Da zudem nicht alle Methoden gleichermaßen für alle Menschen geeignet sind, ist es wichtig, dass Sie die für Sie und Ihr Anliegen passende Methode finden - auch hierbei kann ich Sie gerne unterstützen.

Falls Sie sich für die Hintergründe und Theorie der Energetischen Psychologie interessieren, finden Sie nachfolgend weiterführende Informationen:

Soll ich?

Wenn Sie mich unverbindlich kennen lernen möchten oder sich für eine Behandlung mit energetischer Psychologie entschieden haben, finden Sie nachfolgend den Link zu meiner Kontaktseite.